Nadaville goes Hollywood – also, fast

30 Nov

Es ist soweit! Der Traum unserer schlaflosen Nächte, umtriebigen Tage und fantasiegeladenen Hirne ist wahr geworden: Hollywood hat an meine (Katrins) Tür geklopft!

Also, genauer gesagt: Nicht direkt Hollywood, sondern L.A. Oder noch genauer: Nicht L.A. sondern das … wait for it … Institut für Deutsche Studien und Zentrum für Fremdsprachen und Internationale Beziehungen am Pomona College, Claremont. Was sie wollten: Einen Vortrag und eine Lesung zu “Young Literature and the digital age”

So zog ich denn los, mit einem Vortrag zu Jungautoren und diesem Internet da und der Kurzgeschichte “Enten und Phobien” im Gepäck.

Ein wichtiges Projekt, das ich natürlich unbedingt erwähnen musste:

Jetzt sind wir berühmt. Auf der ganzen Welt.

Zur Geschichte gabs noch ein paar Illustrationen.

Comments are closed.