Literaturfestival – Hörgang/Textpassagen

3 Mrz

Sie lesen wieder!
Diesmal allerdings nicht in Nadaville sondern am 12.03. im Rahmen des alternativen Literaturfestivals Hörgang/Textpassagen




15 Autoren (unter anderem, wie vielleicht schon vermutet, wir zwei beiden), 15 ungewöhnliche Orte rund um das Münchner Bahnhofsviertel – das ist das Rezept, das man für ein Literaturfestival der etwas anderen Art braucht. Pro Autor macht das insgesamt drei Orte, an denen er zwischen 20 und 22 Uhr liest.
Das Publikum hat die Möglichkeit, uns nach jeder Einzellesung (ca. 15 Minuten) nachzufolgen und einer neuen Geschichte in einer neuen Location zu lauschen, kann aber auch bleiben, wo es ist und auf den nachfolgenden Lesenden warten. Natürlich gibt es ebenfalls die Möglichkeit, sowohl dem ursprünglichen Autor als auch dem ursprünglichen Ort untreu zu werden und sich in andere Gefielde mit anderen Autoren zu begeben.

Wir gehen aber davon aus, dass ihr uns treu bleibt und voller Spannung und Freude hinter uns herpilgert, nicht wahr? Hier werden wir zu finden sein:

Café Kosmos, Dachauerstraße 7
20.00 – 20.15 Uhr

Sofitel München Bayerpost, Bayerstraße 12
20.45 – 21.00 Uhr

Hotel Goethe, Goethestraße 18
21.30 – 21.45 Uhr

Und ab 22 Uhr: Abschlussfest im Café Confeserie Beer

Genaue Informationen über Autoren, Orte, Kartenreservierungen, Programm des Festes u.a. gibt es hier

Comments are closed.